Über

Die Rechengeschwindigkeit von Maschinen verdoppelt sich alle zwei Jahre. Im Jahr 2050 wird ein gewöhnlicher Computer eine Million Mal leistungsfähiger sein als heute. Aber werden diese Maschinen auch in der Lage sein autonom zu handeln? Oder tun sie dies bereits?

Dies ist eine Ode an den Erfindungsreichtum der Welt! Einfache und großartige Mechanismen – angetrieben durch Wind, Wasser, Dampf, Elektrizität – prägen das Leben auf unserem Planeten. Hat die erste programmierbare Maschine von der algorithmischen Revolution und dem universellen Einsatz von Computern geträumt? Und was haben all diese neuen magischen, beeindruckenden, beängstigenden und albernen Maschinen, die in unseren Alltag Einzug halten, vor?

Es ist an der Zeit die Protagonisten der Postmoderne zu würdigen! Der Magic Machine Award (MAMAA) ist der weltweit erste Preis nur für Maschinen. Es geht um besonders innovative und künstlerische Maschinen. Aber es geht auch um Ethik, Werte und Vielfalt und natürlich um Mensch-Maschine-Interaktionen. Und um ganz viel Spaß! In einer jährlich stattfindenden Award-Show und Wanderausstellung bieten wir ein breites Spektrum an Fragestellungen, lebendigen Debatten, eine internationale Jury und ein globales Netzwerk von Maschinenbegeisterten.

Art Brick GIF By Digg

MAMAA ist ein Projekt von Rosy DX, Studio für Digitalität, in Zusammenarbeit mit dem C. Rockefeller Center, dem Netzwerk Medien Kunst, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste und der Technischen Sammlungen Dresden.

Wir werden diesen Preis so lange vergeben, bis Zeitreisemaschinen erfunden sind. Und dann werden wir alle einladen, in die Vergangenheit zu reisen um die erste MAMAA-Gala 2021 zu crashen!